18. Juni 2017

Move It
















Genre: Puzzle
Veröffentlichung: 1995
Herausgeber: Deutsche Bahn
Entwickler: Plastolan
System: Windows 3.1
Wertung: 2/10

Ach, was war das eine Odyssee mit diesem Spiel. Ich habe dieses Spiel zuletzt bei Ebay gesehen und spontan gekauft. Angekommen stellte sich heraus, dass die Diskette um zwei Sektoren  beschädigt war. Und das traf ausgerechnet die Setup.exe-Datei. Stundenlang brüteten als ich und SonataFanatica, ein Leser des Blogs, an einer Lösung. Haben sogar einige Zeit mit Expand rumexperimentiert Am ende hat sich die simple Dazunahme einer setup.exe aus einem anderen Programm als Lösung entwickelt (vielen Dank an Tomwatayan dafür!). Und siehe da... zum Vorschein kam ein uninspiriertes Puzzlespiel. Nacht mal mit 256 Farben und nur mit 2 Motiven. Man könnte ja eigentlich meinen, dass so eine Firma wie die Bahn damals mehr Geld hatte als sowas hier in Auftrag zu geben. Aber immerhin - eine weitere Lücke wurde geschlossen!


Um das Spiel zu starten, müsst ihr die Dateien CMDIALOG.VBX, PICCLIP.VBX und THREED.VBX nach C:\Windows\System innerhalb eurer Windows 3.1 Installation kopieren.


16. Juni 2017

Das Sparschwein-Spiel














Genre: Puzzle
Veröffentlichung: 1994
Herausgeber: Glamus
Entwickler: Glamus
System: MS DOS
Wertung: 7/10

Zwar kein Werbespiel im eigentlichen Sinne, da das Spiel von Glamus selbst herausgegeben wurde. Jedoch handelt es sich hierbei um die Fortsetzung des WISO-Sparschein-Spiels mit über 50 neuen Levels. Auch hier handelt es sich wieder um das bekannte Schiebepuzzle, in der Rohre so angeordnet werden müssen, dass die Münzen problemlos vom Start bis zum Ziel gelangen können. In einigen Levels gibt es dazu auch Schalter um die Laufrichtung der Münzen zu ändern. Die zahlreichen und kniffligen Levels geben dem Spiel eine gute Wertung.

Meilenweit


Genre: Quiz, Minispiele
Veröffentlichung: 1996

Herausgeber: British Airways
Entwickler: Glamus
System: MS DOS

Wertung: 3/10

Eines der schlechtesten Glamus-Spiele jener Zeit. Im Endeffekt geht es darum mit der British Airways in verschiedene Städte zu fliegen und Bonusmeilen zu sammeln. Das ganze wird unterbrochen mit langweiligen PR-Quizfragen zum Herausgeber und zwei uninspirierte Minispielchen. Diese sind leider auch nicht unbedingt spaßiger. Schade eigentlich

11. Juni 2017

Wüstenrot Hyper Rallye / Hyperbrick
















Genre: Multimedia / Geschicklichkeit
Veröffentlichung: 1996
Herausgeber: Wüstenrot

Entwickler: 1&1 Marketing GmbH
System: Windows 3.1
Wertung: 4/10


Mal wieder ein Programm, was ich zugeschickt bekommen habe. Der Stephan hatte dieses schöne Zeitdenkmal der 90er gefunden und richtigerweise sofort an dieses Archiv gedacht. Hierbei handelt es sich in erster Linie um eine dieser Multimedia CDs, die es in den 90ern wie Sand am Meer gab. In animierter Fassung wird nicht nur Werbung für Wüstenrot gemacht, es gibt zudem Fonts, Cocktailrezepte, zeitgenössische Videos und als Hauptattraktion mit Hyperbrick einen netten Breakout-Klon. Für Windows 3.1 Verhältnisse ist das garnicht mal so schlecht, da gab es damals schlechtere Breakout-Klone für das Betriebssystem.

Ich habe euch die komplette Multimedia CD hochgeladen, wer hingegen nur an das Spiel selbst interessiert ist, für den gibt es einen seperaten Download. Am besten laufen diese Programme unter einer Windows 3.1 Installation innerhalb der DosBox.

6. Juni 2017

Börnie's Journey














Genre: Adventure
Veröffentlichung: 1994
Herausgeber: Österreichische Bundesbahn

Entwickler: Top Job
System: MS DOS
Wertung: 8/10


Die alte Frage: Was ist schneller, die Bahn oder das Auto? Also wurde auch in Österreich der 90er Jahre bereits darüber verhandelt mit welchen Rädern man schneller von A nach B kommt. So auh die Hauptfigur dieses hübschen Spiels von Tob Job. Börnie wettet mit seinen Freunden, das er es schafft innerhalb 80 Stunden alle Hauptstädte Österreichs mit der Bahn zu besuchen und dazu auch noch in jeder Stadt eine Aufgabe erledigen kann. Während seine Freunde mit dem Auto unterwegs sind.

Wie immer bei Top Job gibt es auch in diesem Spiel wieder sehr hübsch gepixelte Grafiken, auch wenn der Grafikstil diesmal etwas ungewöhnlicher daherkommt als in den anderen Spielen. Spielerisch bewegt sich das Spiel dabei im Standard des Genres ohne negativ oder positiv herauszustechen. Für Adventure-Fans also durchaus einen Blick wert.